Wechsel vom öffentlichen zum privaten Netzwerk unter Windows 7, 8 und 10

Nehmen Sie einige Optimierungen vor, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel (oder zu wenig) teilen.

Wenn Sie sich unter Windows mit einem drahtlosen Netzwerk verbinden, wird es entweder als öffentliches Netzwerk oder als privates Netzwerk registriert. Private Netzwerke sind im Grunde genommen zu Hause und arbeiten, während öffentliche Netzwerke irgendwo anders sind, denen man nicht vertraut.

Manchmal erkennt Windows ein privates Netzwerk als öffentliches und umgekehrt. Sie können manuell einige Änderungen vornehmen, um sicherzustellen, dass Sie nicht versehentlich entweder zu viel in einem öffentlichen Netzwerk freigeben oder die Freigabe in einem privaten Netzwerk blockieren. Hier erfahren Sie: netzwerktyp ändern windows 7 wie geht das eigentlich. In diesem Artikel führe ich Sie durch die Schritte für Windows 10, Windows 8.1, Windows 8 und Windows 7.

Windows 10

Klicken Sie unter Windows 10 auf das Ethernet- oder WLAN-Symbol in der Taskleiste Ihrer Taskleiste. Das Ethernet-Symbol ist wie ein kleiner Computer und das Wireless-Symbol ist, naja, ziemlich bekannt. Klicken Sie anschließend auf den Link Netzwerk- und Interneteinstellungen.

Dadurch gelangen Sie zum Dialogfeld PC-Einstellungen mit der ausgewählten Registerkarte Status. Wenn Sie mit einem WiFi-Netzwerk verbunden sind, klicken Sie im linken Bereich auf WiFi, andernfalls auf Ethernet.

Klicken Sie auf den Namen des WiFi- oder Ethernet-Netzwerks, das den Status Verbunden hat. Wenn Sie auf das Netzwerk klicken, können Sie nun Öffentlich oder Privat auswählen.

Bei WiFi-Netzwerken haben Sie auch die Möglichkeit, sich automatisch zu verbinden, wenn Sie sich in Reichweite des WiFi-Netzwerks befinden.öffentlichen zum privaten Netzwerk

Windows 8.1

Unter Windows 8.1 müssen wir, um das Netzwerkprofil zu ändern, in den Bildschirm PC-Einstellungen gehen. Öffnen Sie dazu die Charms-Leiste und klicken Sie unten auf PC-Einstellungen ändern.

Klicken Sie nun auf Netzwerk und Sie sehen die Liste der Verbindungen, z.B. Ethernet, Wireless, etc.

Jetzt müssen Sie nur noch die Option Geräte und Inhalte suchen aktivieren. Es wird für öffentliche Netzwerke automatisch deaktiviert, so dass es beim Einschalten das Netzwerk in ein privates Netzwerk umwandelt.

Windows 8

Gehen Sie unter Windows 8 wie folgt vor. Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol in der Windows 8-Systemablage und dann auf Open Network and Sharing Center.

Hier sehen Sie das Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind, und welchen Typ von Netzwerk Windows 8 es identifiziert hat.

Wie Sie oben sehen können, gilt mein Netzwerk als privates Netzwerk, was richtig ist, da ich zu Hause bin und über Ethernet verbunden bin. Wenn dies falsch ist, gibt es ein paar Dinge, die du tun kannst. Zunächst können Sie im linken Fensterbereich auf Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern klicken.

Ändern der Freigabeeinstellungen

Klicken Sie auf Privat und stellen Sie dann sicher, dass diese Optionen aktiviert sind:

– Aktivieren der Netzwerkerkennung

– Datei- und Druckerfreigabe einschalten

– Erlauben Sie Windows, Heimnetzgruppenverbindungen zu verwalten.

Komprimiere dann Private und erweitere Gast oder Öffentlich und stelle sicher, dass du diese Optionen eingestellt hast:

– Deaktivieren der Netzwerkerkennung

– Deaktivieren der Datei- und Druckerfreigabe

Sobald Sie dies getan haben, müssen Sie auf den Windows 8-Desktop gehen und die Charms-Leiste öffnen. Klicken Sie auf Einstellungen und dann auf das Netzwerksymbol.

Sie sehen Network und dann Connected. Fahren Sie fort und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Freigabe ein- oder ausschalten.

Wählen Sie nun Ja, wenn Sie möchten, dass Ihr Netzwerk wie ein privates Netzwerk behandelt wird und Nein, wenn Sie möchten, dass es wie ein öffentliches Netzwerk behandelt wird. Beachten Sie, dass die Bezeichnung Privat oder Öffentlich im Netzwerk- und Freigabecenter gleich bleiben kann, aber sobald Sie die Freigabeeinstellungen manuell ausgewählt haben, werden im Netzwerk die entsprechenden Einstellungen vorgenommen.

Windows 7

Unter Windows 7 ist der Prozess etwas anders. Sie müssen noch auf das Netzwerksymbol in Ihrer Taskleiste klicken, aber diesmal auf den Link Open Network & Sharing Center.

Hier sehen Sie eine Übersicht über Ihre Netzwerkverbindung. Unter Anzeigen Ihrer aktiven Netzwerke sehen Sie den Namen des Ethernet- oder WiFi-Netzwerks und es sollte einen Link darunter haben, der Heimnetzwerk, Arbeitsnetzwerk oder öffentliches Netzwerk genannt wird.

Klicken Sie auf diesen Link und Sie können zwischen den drei verschiedenen Netzwerktypen wechseln.

Es gibt auch eine Option in Windows 7, alle zukünftigen Netzwerke automatisch als öffentliche Netzwerke zu behandeln, obwohl ich nicht glaube, dass die meisten Leute das nützlich finden würden.